Notice: Due to planned maintenance work, the TU Dortmund websites will be unavailable for short periods of time several times on April 17, 2024 between 6:00 p.m. and 8:00 p.m.
We apologize for any inconvenience this may cause and thank you for your understanding.
Zum Inhalt
Fakultät BCI

M. Sc. Tim Riemer

Weitere Informationen über Tim Riemer

Lebenslauf

Tim Riemer studierte seit Oktober 2013 Chemieingenieurwesen an der TU Dortmund und schloss seine Bachelorarbeit mit dem Thema "Weiterentwicklung eines Screening-Reaktorkonzepts am Beispiel der Hydroformylierung" am Lehrstuhl für Technische Chemie. Während seines Masterstudiums absolvierte er ein Auslandssemester an der Lappeenranta University of Technology (LUT) in Finnland mit den Schwerpunkten chemische Prozessmodellierung und Membrantechnologie. Er schloss sein Studium mit der Masterarbeit "Design and Commissioning of a Continuous Jetloop Plant for Applications of Oleochemical Reactions" ab. Seit Februar 2020 arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Technische Chemie.

Forschungsthema

Die homogene Katalyse ist im Vergleich zur heterogenen Katalyse durch die Verwendung eines Lösungsmittels belastet, was das Katalysatorrecycling und die Produkttrennung kostspielig und schwierig macht. Dies ist wahrscheinlich einer der Hauptgründe, warum die Industrie die heterogene Katalyse bevorzugt. Neben der Heterogenisierung homogener Katalysatoren bietet die Immobilisierung homogener Katalysatoren im Mehrphasenbetrieb (z. B. Zwei-Flüssig-Phasen-Ansatz) vielversprechende Möglichkeiten. Diese Forschung konzentriert sich auf den Ansatz der thermomorphen Mehrphasensysteme (TMS), die die Temperaturabhängigkeit der Mischungslücke zwischen der immobilisierten Katalysatorphase und der Substratphase ausnutzen, um Einschränkungen des Phasentransfers während der Reaktion zu beseitigen und eine einfache Phasentrennung nach der Reaktion zu ermöglichen. (Abbildung 1). Die Erforschung thermomorpher Mehrphasensysteme ist Teil des Sonderforschungsbereichs / Transregio 63 (SFB / TR 63) "Integrierte chemische Prozesse in flüssigen Mehrphasensystemen" (InPROMPT), der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert wird.

Oben: Reaktion (Hydroaminomethylation): R-C=C ->(+CO/H2+Kat) R-C-C-CO-H [Hydroformylation] -> (+R2NH+H2+Kat) R-C-C-NR'R''-H [Reductive Amination] oder R-C=C ->(+CO/H2+R2NH+Kat) R-C-C-NR'R''-H [Hydroaminomethylation]

Publikationen & Konferenzen

  • Gottu Mukkul, A. R., Riemer, T. B., Kühl, A., Vogt, D., Engell, S., (2024) "Iterative real-time optimization of a reductive amination process in a
    thermomorphic multiphase system" Chem. Eng. Sci., 287(119662), DOI: 10.1016/j.ces.2023.119662.
  • Riemer, T. B., P. Lapac, P., Vogt, D., Seidensticker, T., (2023) "Stable and Continuous Production of Amines via Reductive Amination in a Green Switchable Solvent System with Efficient Water Removal" ACS Sustainable Chem. Eng. 11, 12959–12966, DOI: 10.1021/acssuschemeng.3c02320
  • Herrmann, N. , Bianga, J. , Palten, M. , Riemer, T. , Vogt, D. , Dreimann, J. M. , Seidensticker, T. (2020). "Improving Aqueous Biphasic Hydroformylation of Unsaturated Oleochemicals Using a Jet‐Loop‐Reactor". Eur. J. Lipid Sci. Technol. 122, 1900166, DOI: 10.1002/ejlt.201900166
  •  July 2022, Lisbon, Portugal: 22nd International Symposium on Homogeneous Catalysis, Poster: "Multipurpose substrate switching with continuous catalyst recycling: Testing the robustness of a thermomorphic multiphase system for the hydroaminomethylation"

  • June 2022, Weimar, Germany: 55. Jahrestreffen Deutscher Katalytiker, Poster: "Hydroaminomethylation of renewables with continuous catalyst recycling via thermomorphic multiphase system".

  • May 2022, Dortmund, Germany: 11th Workshop on Fats and Oils as Renewable Resources for the Chemical Industry, Poster: "Hydroaminomethylation of oleochemicals in a continuously operated miniplant"

  • März 2021, Weimar, Deutschland, 54. Jahrestreffen Deutscher Katalytiker, "Reductive amination with continuous catalyst recycling via thermomorphic multiphase system"

Unterstützung

links: Logo InPrompt SFB/Transregio 63; rechts: Logo DFG

                          http://www.inprompt.tu-berlin.de                                                          http://www.dfg.de