Notice: Due to planned maintenance work, the TU Dortmund websites will be unavailable for short periods of time several times on April 17, 2024 between 6:00 p.m. and 8:00 p.m.
We apologize for any inconvenience this may cause and thank you for your understanding.
Zum Inhalt
Fakultät BCI

M. Sc. Christian Heider

Kontakt durchs Sekretariat:
monika.boschtu-dortmundde

Bitte Bildnachweis einfügen
Weitere Informationen über Christian Heider

Lebenslauf

Christian Heider studiert seit Oktober 2013 Chemie an der TU Dortmund. Im Jahr 2016 schloss er seine Bachelorarbeit mit dem Thema "Beiträge zur Synthese und Charakterisierung kationischer assoziativer Copolymere" im Labor für Organische Chemie ab. In seinem Masterstudium von Oktober 2016 bis März 2019 arbeitete er im Labor für industrielle Chemie und schloss mit seiner Masterarbeit zum Thema "Untersuchungen zur homogenen, rutheniumkatalysierten Aminierung von Alkoholen in reaktiven ionischen Flüssigkeiten mit integriertem Katalysatorrecycling" ab. Seit Juni 2019 arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Labor für industrielle Chemie, gefördert durch ein Promotionsstipendium der Evonik Stiftung

Forschungsthema

Amine sind einer der wichtigsten Bausteine für Agrochemikalien, Pharmazeutika und andere Stoffe unseres alltäglichen Lebens. Homogen katalysierte Aminierungsreaktionen ausgehend von verschiedenen Grundchemikalien zur Synthese von primären, sekundären und tertiären Aminen sind gut etabliert. Wenn jedoch Ammoniak als Aminierungsreagenz verwendet wird, erhält man aufgrund der höheren Reaktivität der primären Amine im Vergleich zu Ammoniak häufig eine Mischung von Produkten.

Reaktion von R-C-Oh; R-C=; R-C=O; R-C-X mit NH3 und katalysiert zu R-C-NH2 (aliphatic, primary amine) -> undesired secondary+tertiary amines

Für die Synthese im großen Maßstab ist eine Kontrolle der aufeinanderfolgenden Reaktionen erforderlich. Aus diesem Grund sind weitere Forschungen zu Katalysatorsystemen und zur Verfahrenstechnik erforderlich.

Publications & Conferences

  • Heider, C., Menk, M., Terhorst, M., Vogt, D., Seidensticker, T., (2023) "Synthesis of Tertiary Fatty Amines in Water: The Dual Role of Dimethylamine as Reagent and Phase Mediator in the Homogeneously Catalyzed Fatty Alcohol Amination" ACS Sustainable Chem. Eng. 11, 31, 11359–11363, DOI: 10.1021/acssuschemeng.3c02764

  • Heider, C., Winter, A., Voß, V., Vogt, D., Seidensticker, T. (2023). „Homogeneous Catalysis at its Edge: High-Temperature Ru-Catalysed Amination of Alcohols under Continuous Flow Conditions”, ChemCatChem e202201307, DOI: 10.1002/cctc.202201307.

  • Heider, C., Pietschmann, D., Vogt, D., Seidensticker, T. (2022). „Selective Synthesis of Primary Amines by Kinetic-based Optimization of the Ruthenium-Xantphos Catalysed Amination of Alcohols with Ammonia”, ChemCatChem e202200788, DOI: 10.1002/cctc.202200788

  • Terhorst, M., Heider, C., Vorholt, A. J., Vogt, D., Seidensticker, T. (2020)."Productivity Leap in the Homogeneous Ruthenium-Catalyzed Alcohol Amination through Catalyst Recycling Avoiding Volatile Organic Solvents", ACS Sustainable Chem. Eng. 8, 9962–9967, DOI: 10.1021/acssuschemeng.0c03413.

Poster

  • Juli 2022, Lissabon, Portugal: 22nd International Symposium on Homogeneous Catalysis, Poster: "Reliable and selective Synthesis of primary
    amines by ruthenium-catalyzed amination of alcohols with ammonia."

  • Juni 2022, Weimar, Deutschland: 55. Jahrestreffen Deutscher Katalytiker, Poster: "Highly selective and productive access to primary amines from deeper insights into the Ru-catalyzed alcohol amination with ammonia."

  • Mai 2022, Dortmund, Deutschland: 11th Workshop on Fats and Oils as Renewable Resources for the Chemical Industry, Poster: "Synthesis of fatty amines by homogeneously catalyzed amination of fatty alcohols.

  • March 2021, Weimar, Germany, 54. Jahrestreffen Deutscher Katalytiker, "Selective synthesis of primary amines from primary, aliphatic alcohols using homogeneous catalysts"